Deutsch English

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, die über den Online-Shop auf shop.petyphoria.com zwischen dem Anbieter Petyphoria GmbH & Co. KG, Kreuzkamp 3, 22926 Ahrensburg, Tel: +49 4102 8912960 und Kunden geschlossen werden.

 

1. Zustandekommen des Vertrags

(1) Sie können im Online-Shop aus dem Sortiment Waren auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Im Anschluss können Sie die Angaben im Warenkorb prüfen. Über den Button „zur Kasse“ können Sie den Bestellprozess einleiten. Vor dem Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Über den Button „Kostenpflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Das Angebot kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie diese Vertragsbedingungen akzeptieren.

(2) Wir schicken Ihnen daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird und die Sie über die Funktion „Drucken“ ausdrucken können. Diese automatische Bestellbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Angebots dar. Der Kaufvertrag kommt erst durch den Versand einer Status E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse oder durch die Lieferung der bestellten Ware an Sie zustande.

 

2. Speicherung des Vertragstextes

Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können diesen vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf „Drucken” klicken.
Wir senden Ihnen außerdem eine Status E-Mail mit allen Bestelldaten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die AGB können Sie jederzeit unter https://shop.petyphoria.com/Unsere-AGB:_:3.html einsehen.

 

3. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

 

4. Preise, Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen bis 5 kg 5,90 EUR.
Versandkosten für die Länder Österreich (AT), Belgien (BE), Schweiz (CH), Tschechien (CZ), Dänemark (DK), Frankreich (FR), Italien (IT), Luxemburg (LU), Niederlande (NL) und Polen (PL) betragen 11,90 EUR für Pakete bis 5 kg.
Soweit Sie von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen, sofern die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht.

 

5. Lieferbedingungen und Warenverfügbarkeit

Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt des Zahlungseingangs. Sofern für die jeweilige Ware in unserem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie ca. 5 Werktage.
Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung keine Exemplare des von ihnen ausgewählten Produkts verfügbar, so teilen wir Ihnen dies in der Status E-Mail unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
Ist das von Ihnen in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies ebenfalls unverzüglich in der Status E-Mail mit.
Wir liefern in die Länder Österreich (AT), Belgien (BE), Schweiz (CH), Tschechien (CZ), Dänemark (DK), Frankreich (FR), Italien (IT), Luxemburg (LU), Niederlande (NL) und Polen (PL). Bei anderen Ländern bitten wir Sie, uns über unsere Homepage zu kontaktieren.
Wenn Sie Verbraucher sind, tragen wir das Versandrisiko.

 

6. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Pay Pal, Kreditkarte oder Lastschrift.

 

7. Gewährleistung und Garantie

(1) Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist für von uns gelieferte Waren 12 Monate.

(2) Eine zusätzliche Garantie besteht bei von uns gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

 

8. Haftung

(1) Ansprüche auf Schadensersatz des Kunden sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit wir mit Ihnen eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

9. Widerruf

Unsere Widerrufsbelehrung und das Muster-Widerrufsformular finden Sie hier:  Widerrufsbelehrung und das Muster-Widerrufsformular

 

10. Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter:Datenschutzerklärung

 

11. Schlussbestimmungen

1) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Wenn Sie Verbraucher sind, bleiben die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt.

(2) Sofern es sich bei Ihnen nicht um einen Verbraucher, sondern um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Sitz.

November 2018

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Parse Time: 0.082s